Entdeckt im Netz und Medien

1. Ein Artikel ist in der SZ ( Landkreisausgabe vom 02.06.2012, Seite R 10, Mantelteil) über unser Schachprojekt erschienen. Wir sind sehr glücklich darüber, dass unser Projekt dort so positiv und ausführlich beschrieben wurde. Wir würden uns darüber freuen, wenn Sie im Archiv der SZ diesen Artikel nachlesen wollen (aus urherberrechtlichen Gründen ist es uns leider nicht möglich, diesen Artikel hier für Sie einzustellen)

2. Wir möchten Sie auf eine lesens- und erlebenswerte Seite im Netz aufmerksam machen. Drei Brüder (13, 13, 15 Jahre alt) haben für das Projekt "Jugend forscht 2012" diese Internetseite programmiert. Sie wollen mit Ihrem Internetauftritt  die gestörte Wahrnehmung von Asperger-Autisten für Nicht-Autisten vorstellbar machen.Wir finden, es ist Ihnen gelungen!

Hut ab! 

www.asperger-wahrnehmung.de

 

 

2. Gelesen in der FAZ vom 28.02.2012

Förder-Software für Autisten

 

Studenten der Fachhochschule Frankfurt haben ein Computerspiel entwickelt, welches autistische Kinder beim Sprechen lernen unterstützen soll. Die Idee ist, Objekten Bezeichnungen zuordnen zu können und dadurch das Sprachvermögen zu fördern. Dies soll mit Hilfe eines Sensors von Microsoft statt finden, so dass die Kinder nach virtuellen Objekten greifen können und zum Beispiel eine Kartoffel in einen Kochtopf legen, erklärt David Heun, Sprecher der studentischen Projektgruppe. Damit das Spiel therapeutisch einsetzbar gemacht werden kann, müsste es noch um das Programm der meßbaren Lernfortschritte erweitert werden. Bei diesem Vorhaben will die Fachhochschule mit der Goethe-Universität zusammenarbeiten.