Aktionen und Projekte

 

 

 

Kochkurs "Mahlzeit!"

LECKER KOCHEN - LEICHT GEMACHT
Kochkurs für Erwachsene mit einer Autismus-Spektrum-Störung

Eine Initiative des Fördervereins für Menschen mit Autismus und des
Autismus Kompetenzzentrums Oberbayern

Hier können Sie den Flyer zum Kochkurs downloaden

Wenn Sie gerne mitkochen wollen, bitten wir Sie jetzt schon um Anmeldung für den Kochkurs, welcher im Herbst fortgeführt wird:

autkom, Fr. Rösner 089-4522587-12

 

Schachprojekt


Über unser Schachprojekt wurde in der Süddeutschen Zeitung auch schon berichtet. Sie können den Artikel über unser Schachprojekt in der Landkreisausgabe vom 02.06.2012 auf Seite R10 nachlesen (aus urheberrechtlichen Gründen ist es uns nicht erlaubt, den Artikel hier einzustellen. Wir bitten um Verständnis!).

 

Lesen Sie hier den Pressebericht des "Münchner Wochenanzeiger" zu unserem Schachprojekt.

 

 

 

Schachtraining für Kinder und Jugendliche - Ein voller Erfolg

Pressebericht über das erste Schachtraining für Kinder und Jugendliche mit Autismus: hier 

 

 

Folgendes ist leider schon vorbei:

inkludiertes Theaterprojekt bei den Lerchenauern

 

 

 

Riesen Erfolg und großes Vergnügen auf dem Benefizkonzert

Am 10.12.2013 stellte uns das Wintertollwoodteam das Zelt "Weltsalon" zur Verfügung um dort ein Benefizkonzert, gemeinsam mit dem kbo-SPZ (Sozialpsychiatrisches Zentrum), auszurichten. Fast ein ausverkauftes Haus erwartete die super Musiker der Ludwig Seuss Band, Günther Sigl und Barny Murphy, zusammen die Spider Murphy Band. Sie alle zusammen sorgten für Musikgenuss und pfundiger Stimmung.

Am Ende des Konzerts hielt es die Zuschauer nicht mehr auf ihren Plätzen. Alle standen, tanzten und feierten den schönen Abend.

Die Tombola-Lose wurden alle verkauft und unser Infostand gut besucht.

Ein richtig schöner und vergnüglicher Abend mit tollen Musikern!

 

Hier gelangen Sie zur vergrößerten Ansicht der Bilder!

Am 10.12.2013 stellte uns das Wintertollwoodteam das Zelt "Weltsalon" zur Verfügung um dort ein Benefizkonzert, gemeinsam mit dem kbo-SPZ (Sozialpsychiatrisches Zentrum), auszurichten. Fast ein ausverkauftes Haus erwartete die super Musiker der Ludwig Seuss Band, Günther Sigl und Barny Murphy, zusammen die Spider Murphy Band. Sie alle zusammen sorgten für Musikgenuss und pfundiger Stimmung.

Am Ende des Konzerts hielt es die Zuschauer nicht mehr auf ihren Plätzen. Alle standen, tanzten und feierten den schönen Abend.

Die Tombola-Lose wurden alle verkauft und unser Infostand gut besucht.

Ein richtig schöner und vergnüglicher Abend mit tollen Musikern!

BE A PART - MUSIK VERBINDET, Benefizkonzert

Auf dem Wintertollwood 2013 veranstalten wir gemeinsam mit dem kbo-Sozialpsychiatrischen Zentrums ein Benefizkonzert.

Zum Hintergrund der Veranstaltung

Menschen mit Behinderung brauchen uns und unser Engagement. Deshalb werden Benefizveranstaltungen wie diese immer wichtiger. Denn öffentliche Gelder reichen längst nicht mehr aus, um innovative Ansätze bei der Betreuung behinderter Menschen umzusetzen. Es geht nicht nur um ein Leben mit der Behinderung, es geht um ein Miteinander, um gesellschaftliche Teilhabe in allen Bereichen. Dazu gehören begleitete Ausflüge zum Fussballspiel, ins Konzert, an einen Urlaubsort, ebenso kunsttherapeutisches Arbeiten, Kochkurse, Schachgruppen oder Schauspielworkshops. All dies sind wichtige Bausteine für ein Leben in der Mitte der Gesellschaft.

Für den guten Zweck spielt die Ludwig Seuss Band: Die Combo um den Pianisten und Zydeko-Akkordeonisten. Seuss ist Münchens heißeste Blues- und Boogieband.

Mit dabei:

Die Gründer der Spider Murphy Gang "Mr. Rock´n´Roll" und Sänger Günther Sigl sowie Gitarrist Barny Murphy. Im Verlauf des Abends werden Kunstwerke von Menschen mit Behinderung unter den Gästen verlost. Schirmherr Anselm Bilgri, ehemaliger Benediktinermönch, schickt eine Grußbotschaft.

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem kbo-Sozialpsychiatrischen Zentrum und unserer Autismus Initiative e.V. zugute.

Wann und wo findet die Veranstaltung statt und wie komme ich zu einem Ticket:

Dienstag, 10.12.2013

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Ende: 21.00 Uhr

WO: Im WELTSALON auf dem Wintertollwood (bestuhlt - freie Platzwahl)

Tickets: 22,--? / erm. 19,-- ?

Preise inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr

HOTLINE: 0700-38 38 50 24

Online: Bestellen bei München Ticket

Die Eintrittskarten gelten am Veranstaltungstag als MVV-Ticket.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie am 10.12. im Weltsalon (Wintertollwood) zu sehen.

Bitte geben Sie den Konzerttermin an Freunde und Bekannte weiter. Je mehr wir sind, desto schöner wird das Konzert und desto dicker wird das Spendensackerl !

 

 

.

Karl-Monz-Stiftung unterstützt Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

München, März 2013 - Die von der BMW AG verwaltete Karl-Monz-Stiftung spendet 20.000 Euro und unterstützt damit die Eröffnung einer geplanten Kontakt- und Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Autismus.

Autistische Menschen bedürfen meist einer permanenten und intensiven Betreuung. Drei Autismus-Initiativen, die autismus Initiative e.V., der autismus Oberbayern e.V. und das Autismus Kompetenzzentrum Oberbayern (autkom) setzen sich in Oberbayern für diese Menschen ein.

Unterstützt werden sie dabei nun von der BMW-nahen Karl-Monz-Stiftung. Die Stiftung fördert jährlich ausgesuchte, gemeinnützige und soziale Projekte, die von Mitarbeitern vorgeschlagen werden. Zum ersten Mal wird nun ein Projekt in München unterstützt. Sabine Schürhoff-Dobler übergab stellvertretend für die Karl-Monz-Stiftung einen Spendenbetrag von 20.000 Euro an Prof. Dr. phil. Markus Witzmann (autkom, autismus Initiative e.V.) sowie Dr. Nicosia Nieß und Herbert Greulich (autismus Oberbayern e.V.). Der Vorschlag stammt von der BMW-Mitarbeiterin Monika Gall, die durch Herbert Greulich auf das Projekt aufmerksam wurde.

Der Unterstützungsbeitrag soll in die Einrichtung einer Begegnungsstätte für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung fließen. Derzeit wird nach einer geeigneten, zentral gelegenen Immobilie in München gesucht. "Da Menschen mit Autismus besondere Schwierigkeiten haben, sich im sozialen Kontext zu bewegen, ist ein solches Angebot für die Betroffenen sehr wichtig", erklärt Dr. Nicosia Nieß von autismus Oberbayern e.V..

Über die Karl-Monz-Stiftung

Karl Monz (1913 - 2000) kam im Jahr 1962 zu BMW. Von 1963 bis 1975 war er Mitglied des Vorstandes der BMW AG und dort für das Ressort Einkauf und Materialwirtschaft zuständig. Während seiner Tätigkeit erreichte Karl Monz große Verdienste für das Unternehmen. So war er beispielsweise maßgeblich an der Internationalisierung des Unternehmens beteiligt. Unter seiner Ägide wurde 1973 das erste Werk im Ausland in Rosslyn/Südafrika eröffnet. Karl Monz verstarb am 23.April 2000 in München. Die nach ihm benannte Stiftung wird von der BMW AG betreut. Die Karl-Monz-Stiftung hat sich unter anderem die Förderung des öffentlichen Gesundheits- und Wohlfahrtswesens im In- und Ausland zur Aufgabe gemacht.

 

 

 

Informationen

"KinderPlus 2012"- Tag

1. Am 3. März 2012 hatte unsere Initiative gemeinsam mit autkom einen Informationsstand auf dem "KinderPlus 2012"- Tag im Gabriel-von-Seidl-Gymnasium Bad Tölz. Frau Kainberger und Frau Rösner von autkom bauten einen Sinnesparcour auf, um Besuchern das Erscheinungsbild "Autismus" etwas näher zu bringen. Herr Bellenzin und Frau Spuckti informierten die Besucher über die vielfältigen Notwendigkeiten und Möglichkeiten, Menschen mit Autismus zu fördern und zu unterstützen. Das Interesse war sehr groß, trotz des wunderbaren Wetters am Fuße der Alpen. Zu unserem Erstaunen wurde unser Stand auch von vielen jungen Menschen besucht, die sich durch den Sinnesparcour arbeiteten und mit Staunen dadurch die Welt aus der Sicht eines Autisten kennen lernten. 

 

2.Unser Projekt "Schachtraining für Menschen mit Autismus" hat seinen Anfang genommen. Am Samstag, 23. Juli war es das erste Mal soweit. In der Münchener Schachakademie in der Zweibrückenstraße 8 trafen sich einige Erwachsene Autisten unter der Leitung des Schachgroßmeisters Stefan Kindermann und der Nationalspielerin Dijana Dengler. Interessiert, gespannt und mit viel Spaß, Freude und Mut am Spiel verfolgten die Teilnehmer das Training.

Bei dieser Begeisterung und dem Erfolg bekamen alle Lust auf mehr. Mit großer Freude war es uns möglich, einen Folgetermin für Erwachsene Menschen mit Autismus einzurichten.

Am Samstag, den 17. September 2011 ging es in die nächste Runde mit dem 2. Schachkurs für erwachsene Menschen mit Autismus. Auch diesmal fand sich in der Schachakademie wieder eine kleine, gesellige Gruppe von Schachinteressierten  ein. Die Leitung des Schachkurses hatte auch diesmal der Schachgroßmeister Stefan Kindermann und an seiner Seite stand Reinhard Sellmair, ebenfalls von der Münchener Schachakademie.

 

Aufgrund vieler positiver Rückmeldungen fand nun der erste Termin für Kinder und Jugendliche mit Autismus statt:

Am Donnerstag, 3. November 2011 fand zum ersten Mal in den Räumen der Schachakademie ein SCHACHTRAINING FÜR KINDER UND JUGENDLICHE mit Autismus statt. Die Resonanz bei den Teilnehmern und ihren Begleitern war so positiv, dass der Förderverein und die Schachakadmie künftig regelmäßige Schachtrainings für Kinder und Jugendliche mit Autismus einrichten will. Einmal monatlich soll ein Training statt finden. Die Trainingsdaten werden sie, sobald sie fest stehen, unserer Internetseite entnehmen können. Das Einsteigen in das Training ist jederzeit möglich.

 

3. Donnerstag, 3. November 2011: 1. Schachtraining für Kinder und Jugendliche mit Autismus in der Schachakademie München

 

4. Samstag 17. September 2011: 2. Schachtraining für Erwachsene Menschen mit Autismus in der Schachakademie München

 

5. Samstag 23. Juli 2011: 1. Schachtraining für Erwachsene Menschen mit Autismus in der Schachakademie München

 

6. Unser Verein möchte Sie auf eine Vernissage aufmerksam machen:

 Das Autismus Kompetenznetzwerk Oberbayern (akn) hat unter der Projektleitung der Geschäftsstelle akn ein integratives Kunstprojekt initiiert, das mit einer VERNISSAGE am 15.12.2010 um 18.00 Uhr in der Galerie des Bezirks Oberbayern (Prinzregentenstr. 14, 80538 München; gegenüber vom HAUS DER KUNST) feierlich eröffnet wird.

Die Ausstellung ist vom 16.12. bis 25.02.2011 in den Räumlichkeiten zu "bestaunen", die Öffnungszeiten sind die des Bezirks (Mo-Do 8.00 Uhr- 17.00 Uhr, Fr 8.00 Uhr - 13.00 Uhr).

Am 25.02.2011 ist eine FINISAGE geplant mit einer Podiumsdiskussion mit Menschen mit Autismus, Künstlern und Organisatoren sowie mit einer Lesung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung interessieren und in den Räumlichkeiten des Bezirks Oberbayern vorbeischauen und diese besondere Ausstellung genießen.

 

Tagungsbericht - Menschen mit Autismus in Bayern

 

 

 

Lesen Sie den Tagungsbericht hier